Partnerschaften

Les Mureaux (Frankreich) - seit 1971

Wappen Les MureauxDie im Seine-Tal, 39 km westlich von Paris liegende Stadt Les Mureaux ist ein bedeutendes Zentrum der Raumfahrt- und Automobilindustrie. Die Städtepartnerschaft mit Idar-Oberstein besteht seit 1971. Jahrelang belebten gegenseitige Besuche großer kommunaler, wirtschaftlicher und schulischer Delegationen, sowie ein reger Austausch zwischen Sport- und Kulturvereinen die Partnerschaft. Daraus entstanden viele persönliche Freundschaften, die ganz wesentlich zur Völkerverständigung zwischen Frankreich und Deutschland beigetragen haben. Seit einigen Jahren stehen bei den Partnerschaftsprojekten immer mehr Schülerinnen und Schüler mit vorher festgelegten Projekten im Mittelpunkt. Gerade für Jugendliche ist es von zentraler Bedeutung internationale Kontakte und Freundschaften aufzubauen um das Ideal eines geeinten Europas mit Leben zu füllen.

Margate (England) - seit 1981

Wappen MargateDie freundschaftlichen Beziehungen unserer französischen Partnerstadt Les Mureaux zur englischen Stadt Margate in der Grafschaft Kent wurden auch auf Idar-Oberstein ausgedehnt und im Jahr 1981 eine offizielle „Dreierpartnerschaft“ beschlossen. In den ersten Jahren fand ein regelmäßiger Austausch zwischen allen drei Partnerstädten statt, der sich neben der Vereinsebene mit deren kulturellen und sportlichen Ausrichtung auch auf den schulischen Bereich ausdehnte. Mit den daraus resultierenden persönlichen Freundschaften ist es allen Beteiligten gelungen, den Grundgedanken der Partnerschaft aktiv in der Bürgerschaft zu manifestieren. Nach dem Jahr 2000 gab es nur noch wenige Kontakte mit Margate.

Achicourt (Frankreich) - seit 1966

Wappen AchicourtÜber die Verbindung der Sportvereine entstand die Partnerschaft des Stadtteils Kirchenbollenbach mit der französischen Stadt Achicourt, die im Jahr 1966 für den kommunalen Bereich offiziell ratifiziert wurde. Für die Organisation der gegenseitigen Besuche wurde die Vereinigung Kirchenbollenbach-Achicourt e.V. gegründet, die heute noch sehr engagiert arbeitet. Mit dem Anschluss der Gemeinde Kirchenbollenbach an die Stadt Idar-Oberstein im Jahre 1969 ging die Städtepartnerschaft auf die Stadt über. Organisiert werden die jährlichen Partnerschaftstreffen, die seit mehr als 50 Jahren, abwechselnd in Frankreich und Deutschland stattfinden, durch die Vereinigung Kirchenbollenbach-Achicourt.

Tunov (Tschechien) - seit 2006

Wappen TurnovDie Stadt Turnov liegt am Rande des landschaftlich reizvollen Böhmischen Paradieses. Seit dem 16. Jahrhundert ist dort die Kunst des Edelsteinschleifens dokumentiert und Turnov gilt heute noch als wichtiges Zentrum böhmischer Granate. Um das Jahr 1882 kamen die ersten Edelsteinschleifer aus der Region nach Idar-Oberstein und eröffneten der regionalen Edelsteinschleiferzunft mit neuen Verarbeitungstechniken interessante Perspektiven. Im Sommer 2004 wurden anlässlich einer Ausstellung von Arbeiten der Idar-Obersteiner Fachhochschule für Edelstein- und Schmuckdesign erste Gespräche über eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Edelsteine und deren Bearbeitung geführt. Nach erfolgreichen Ausstellungsprojekten und guten kommunalen Kontakten besteht seit Oktober 2006 eine offizielle Städtepartnerschaft mit Turnov. Einige Jahre nahmen Jugendliche an einem hochkarätigen Musikworkshop in Turnov teil, durch dieses Projekt wurde unter anderem die schulische Kooperation weiter ausgebaut.

Sosnowiec (Polen) - seit 2011

Wappen SosnowiecDie polnische Stadt Sosnowiec liegt zwischen Kattowitz und Krakau im oberschlesischen Industrierevier. Jahrelang war die Region geprägt von Bergwerken, Hütten und Maschinenbauwerken. Bereits Anfang der 90er Jahre begann Sosnowiec mit der Privatisierung von Unternehmen sowie der Entwicklung von Handel und internationaler Zusammenarbeit. Der Stadtverwaltung von Sosnowiec liegt der Aufbau von internationalen Städtepartnerschaften sehr am Herzen, denn durch den direkten Kontakt von Jugendlichen wie auch politischen Vertretern kommen sich die lokalen Gemeinschaften näher und es entstehe Netzwerke, die für alle Seiten Vorteile bringen können. Im Rahmen eines „Treffens junger Gymnasiasten“ in Les Mureaux wurde im Jahr 2005 der Kontakt zwischen Sosnowiec und Idar-Oberstein geknüpft, es wurde eine partnerschaftliche Vereinbarung geschlossen, die dann im Jahr 2011 in einer offiziellen Städtepartnerschaft mündete. Seitdem konnten zahlreiche Partnerschaftsprojekte überwiegend im Jugendbereich realisiert werden. Bei einigen Delegationsreisen wurden die Jugendlichen von einer kommunalen Delegation begleitet.

 

 

Links zu den Partnergemeinden :

TEST