Oberbürgermeister Frank Frühauf: Einkünfte und Abführungen

In der folgenden Darstellung ist aufgelistet, welche Einkünfte und Abführungen Herr Oberbürgermeister Frühauf in seinem ersten vollen Amtsjahr nach seinem Amtsantritt im März 2015 erhalten hat:

Besoldung:

Nach der Landesverordnung über die Besoldung und Dienstaufwandsentschädigung der hauptamtlichen kommunalen Wahlbeamten auf Zeit wurde Oberbürgermeister Frühauf 2016 nach B 3 besoldet (entspricht einem monatlichen Grundgehalt in Höhe von 7.136,85 Euro). Des Weiteren erhielt der Oberbürgermeister eine Dienstaufwandsentschädigung in Höhe von 230,08 Euro monatlich.

Vergütungen für Nebentätigkeiten

Nach dem von Oberbürgermeister Frühauf abzugebenden Bericht gem. § 8 Nebentätigkeitsverordnung hat der Oberbürgermeister im Kalenderjahr 2016 Einkünfte aus folgenden genehmigungspflichtigen Nebentätigkeiten erhalten:

Art der Nebentätigkeit Höhe der Vergütung Sitzungsgeld
Mitglied im Aufsichtsrat der Kreissiedlungsgesellschaft Birkenfeld GmbH 256,00 Euro 52,00 Euro
Mitglied im Vorstand des Kommunalen Arbeitgeberverbandes 50,00 Euro
Insgesamt 256,00 Euro 102,00 Euro
davon unterliegen nicht der Abführung 6.200,00 Euro 1.900,00 Euro
abgeführt wurden - -

 

Im Jahr 2016 hat der Oberbürgermeister aus folgenden dem Hauptamt als Oberbürgermeister zuzurechnenden Tätigkeiten Einkünfte erhalten:

Art der Nebentätigkeit Höhe der Vergütung Sitzungsgeld
Mitglied im Aufsichtsrat der OIE AG 1.500,00 Euro 100,00 Euro
Mitglied im Aufsichtsrat der Klinikum Idar-Oberstein GmbH 1.800,00 Euro
Mitglied im Aufsichtsrat der Bauhilfe GmbH 50,00 Euro
Mitglied im Aufsichtsrat der Naheland Touristik GmbH 26,00 Euro
Vorsitzender im Beirat der Willy-Schmeyer-Stiftung  130,00 Euro
Mitglied im Stiftungsrat der Otto-Leyser-Stiftung 130,00 Euro
Mitglied im Aufsichtsrat des Forschungsinstitutes für mineralische und
metallische Werkstoffe GmbH
200,00 Euro 
Mitglied im Aufsichtsrat der Gesellschaft für Baudenkmalpflege 30,00 Euro
(Auslagenersatz)
Insgesamt 1.500,00 Euro 2.466,00 Euro
Abzuführen sind alle dem Hauptamt zuzurechnenden Tätigkeiten
3.966,00 Euro

Insgesamt wurden 3.966,00 Euro in 2016 an die Stadtkasse abgeführt.

 

Nicht abführungspflichtige Nebeneinkünfte

Daneben hat Oberbürgermeister Frühauf aus seiner Tätigkeit als Mitglied im Verwaltungsrat der Kreissparkasse Birkenfeld, als Mitglied der Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation, als Mitglied in Ausschüssen beim Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, als Mitglied im Kreistag und in Ausschüssen des Landkreises Birkenfeld, als Mitglied im Kommunalbeirat der RWE Net AG, als Mitglied des Verwaltungsausschusses der Agentur für Arbeit  sowie als Mitglied der Regionalvertretung der Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe Einkünfte im Kalenderjahr 2016 in der Gesamthöhe von 7.040,40 Euro erhalten.

Hinweise:
Die Angaben sind allesamt freiwillig. Eine Veröffentlichungspflicht besteht nicht.