Spiel- und Lernstube besuchte das Sternenland

Die Kinder der Spiel- und Lernstube freuten sich riesig über den Besuch im Sternenland Idar-Oberstein. (Foto: Spiel- und Lernstube)

Das Herbstferienprogramm der städtischen Spiel- und Lernstube beinhaltete zahlreiche Aktionen wie ein Kicker Turnier, eine Wanderung mit anschließendem Grillen sowie einen Nachmittag mit Bewegungsspielen. Der Höhepunkt in diesem Jahr war aber ein Besuch des Familien-Hallenspielplatzes Sternenland. Möglich wurde dies durch das Engagement von Markus Müller. Der gebürtige Idar-Obersteiner, der heute in der Schweiz lebt, wollte in seiner Heimatstadt etwas Gutes tun und übernahm die kompletten Kosten für den Eintritt.

Die Spiel- und Lernstube ist eine Einrichtung des Stadtjugendamts, in der Schulkinder nachmittags pädagogisch betreut werden und Unterstützung bei den Hausaufgaben erhalten. Sie befindet sich in der ehemaligen Flurschule im Stadtteil Oberstein.