Schuster & Sohn unterstützt Jugendhilfeprojekte

Durch die Spendenaktion mit der süßen ‚Amy‘ konnte Tan Hung Trinh 500 Euro für den Kinderhilfsfonds an Claudia Hey und Oberbürgermeister Frank Frühauf überreichen. (Foto: Stadtverwaltung Idar-Oberstein)

Nachdem die Schuster & Sohn KG vor Kurzem bereits 2.000 Bäume für ein Aufforstungsprojekt in Idar-Oberstein gesponsert hatte, initiierte der regionale Energiedienstleister nunmehr eine Spendenaktion für zwei örtliche Jugendhilfeprojekte, bei der 1.000 Euro zusammenkamen. Tan Hung Trinh, Vertriebsleiter Schuster & Sohn Idar-Oberstein, überreichte davon 500 Euro für den Kinderhilfsfonds des Stadtjugendamtes Idar-Oberstein an Oberbürgermeister Frank Frühauf und Jugendamtsmitarbeiterin Claudia Hey. Weitere 500 Euro gingen an das Kinderheim Niederwörresbach der Kreuznacher Diakonie.

„Die Parson Russell Hündin ‚Amy‘ ist das Maskottchen und fester Bestandteil des Firmenauftritts von Schuster & Sohn“, erklärte Tan Hung Trinh. Den süßen Vierbeiner gibt es unter anderem als Stofftier und in dieser Form stand ‚Amy‘ im Mittelpunkt der Spendenaktion. Gegen einen Obolus von 2 Euro bekam man eines der Stoffhündchen in der Daaler Backstube in Mittelbollenbach und im Herrsteiner Dorfladen. Den Erlös verdoppelte Schuster & Sohn und so kamen letztlich 1.000 Euro für den guten Zweck zusammen.

Oberbürgermeister Frühauf bedankte sich bei Tan Hung Trinh für die Spende, „denn jeder Euro für den Hilfsfonds ist gut investiert, das Geld kommt in voller Höhe hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen zugute.“ Claudia Hey kümmert sich zusammen mit ihrer Kollegin Sabine Moser um die Verwendung und Weiterleitung der Spendenmittel. Der Kinderhilfsfonds ist nicht Bestandteil des städtischen Haushalts, daher können Hilfen schnell und unbürokratisch geleistet werden. „Mit den Geldern können akute Notlagen behoben werden, vor allem dann, wenn staatliche Leistungen nicht zur Verfügung stehen oder nicht ausreichen“, erklärte Claudia Hey und bedankte sich ebenfalls für die gelungene ‚Amy‘-Spendenaktion.