Für Gremiensitzungen gilt jetzt 3G

Aufgrund der heute in Kraft getretenen 28. Corona-Bekämpfungsverordnung gilt ab sofort für die Sitzungen kommunaler Gremien die Testpflicht und die Maskenpflicht. Die Maskenpflicht entfällt jedoch, wenn bei den Sitzplätzen der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird, wie dies unter anderem in der Messe Idar-Oberstein der Fall ist. Nach wie vor gilt für Besucher von Gremiensitzungen auch die Pflicht zur Kontakterfassung.

Bezüglich der Testpflicht gilt, dass der Nachweis durch einen von geschultem Personal durchgeführten PoC-Antigen-Test (Schnelltest) oder einen PCR-Test erfolgen muss. Die Nachweise dürfen dabei nicht älter als 24 Stunden sein. Ein Nachweis durch einen Selbsttest reicht nicht aus.

Diese Regelung gilt erstmals für die heute um 17.30 Uhr in der Messe Idar-Oberstein stattfindende Sitzung des Stadtrates und nachfolgend für alle weiteren Rats- und Ausschusssitzungen. Beim Betreten der Messehalle werden die Impf-, Genesenen- oder Testnachweise der Teilnehmer kontrolliert.