Bald keine Maskenpflicht mehr in der Verwaltung

Ab Mittwoch, 1. Juni 2022, entfällt beim Besuch der Stadtverwaltung und Stadtwerke Idar-Oberstein sowie deren Einrichtungen die bisher im Rahmen des Hausrechts angeordnete Maskenpflicht. Oberbürgermeister Frank Frühauf appelliert jedoch an die Eigenverantwortung der Besucher sowie Mitarbeiter und empfiehlt, je nach Situation weiterhin eine Maske zu tragen. Mit dem Wegfall der Maskenpflicht werden auch die bisher geschlossenen Eingangstüren der Verwaltungsgebäude wieder geöffnet. Es bleibt jedoch dabei, dass zur Erledigung von Verwaltungsgeschäften eine vorherige Terminvereinbarung notwendig ist.

  • Termine für das Bürgerbüro (Einwohnermeldewesen, Kfz-Zulassung) sowie die Führerscheinstelle können über den Online-Kalender auf der städtischen Homepage www.idar-oberstein.de oder telefonisch unter der 06781/64-128 vereinbart werden.
  • Termine für das Standesamt können unter Telefon 06781/64-355 vereinbart werden.
  • Bei allen anderen Sachgebieten kann die Terminvereinbarung direkt mit dem jeweiligen Sachbearbeiter unter dessen Durchwahl oder Mail-Adresse erfolgen. Eine Liste der Mitarbeiter steht im Bürgerinformationssystem auf der städtischen Homepage zur Verfügung, ansonsten gibt es die Informationen auch bei der Zentrale unter Telefon 06781/64-0.