Treppenlauf 2021 findet statt

Zur Besprechung mit Oberbürgermeister Frank Frühauf (Mitte) hatten Rainer und Ilonka Hagner gleich zwei Spendenschecks für den Kinderhilfsfonds mitgebracht. (Foto: Stadtverwaltung Idar-Oberstein)

Eine gute Nachricht für alle Sportfans: Der diesjährige Felsenkirche-Treppenlauf findet statt. Das haben Oberbürgermeister Frank Frühauf sowie Rainer und Ilonka Hagner vom Marathonteam Hagner bei einer gemeinsamen Besprechung vereinbart.

Wie viele andere Veranstaltungen auch, fiel der eigentlich für September 2020 geplante 6. Idar-Obersteiner Felsenkirche-Treppenlauf der Corona-Pandemie zum Opfer. Aber in diesem Jahr soll die sechste Auflage des beliebten Laufevents nunmehr stattfinden und zwar am Sonntag, 19. September 2021. Natürlich mit einem Hygienekonzept unter Beachtung der dann geltenden Corona-Regelungen. „Ich freue mich, dass wir den Treppenlauf in diesem Jahr wieder durchführen können, appelliere aber schon jetzt an Sportler und Besucher, sich an die bekannten Hygieneregeln zu halten“, unterstrich Oberbürgermeister Frank Frühauf. Die Stadt ist offizieller Veranstalter des Treppenlaufs, der vom Marathonteam Hagner mit Unterstützung vieler freiwilliger Helfer organisiert wird.

„Um den Corona-Bestimmungen Rechnung zu tragen, beschränken wir uns in diesem Jahr rein auf den Sport“, erklärte Rainer Hagner. Daher wird es auch kein umfangreiches Rahmenprogramm mit Videoleinwand und Tanzvorführungen geben. Trotzdem ist die Vorfreude bereits jetzt groß. „Wir hatten schon etliche Anfragen und die Läufer brennen darauf, wieder hier starten zu können.“ Auch der Umstand, dass wegen notwendiger Felsberäumungen weitere Wege unterhalb von Schloss Oberstein gesperrt sind, schmälert den Enthusiasmus nicht: Das Marathonteam hat natürlich schon eine Alternativstrecke ausgekundschaftet. Der Kurzlauf, der um 11 Uhr startet, geht über 5,2 Kilometer mit 280 Treppenstufen und 248 Höhemetern; der Hauptlauf, der um 12 Uhr startet, über 8,2 Kilometer mit 550 Treppenstufen und 456 Höhenmetern.

Neben dem sportlichen hat das Engagement des Marathonteams immer auch einen sozialen Aspekt. Seit nunmehr 18 Jahren sammelt das Ehepaar Hagner damit Spenden für den Kinderhilfsfonds des Stadtjugendamtes. „Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere langjährigen Sponsoren uns trotz Corona die Treue halten, es kamen sogar neue dazu“, unterstrichen Ilonka und Rainer Hagner. Sie hatten auch gleich die ersten Spendenschecks über jeweils 400 Euro der Firmen Gottlieb & Wagner sowie Nagel Holzfachhandel dabei. Oberbürgermeister Frühauf bedankte sich für dieses großartige Engagement, mit dem seit vielen Jahren Kinder und Jugendliche in Notlagen unterstützt werden.

Anmeldungen zum Felsenkirche-Treppenlauf sind unter my.raceresult.com möglich, das Startgeld beträgt 10 Euro je Lauf. Anmeldeschluss ist am Sonntag, 12. September 2021, Nachmeldungen sind nicht möglich. Das Marathonteam bietet jeweils dienstags um 18.30 Uhr und sonntags um 10 Uhr Lauftreffs an, Treffpunkt ist am Marktplatz in Oberstein. Nähere Informationen gibt es unter www.marathonteam-hagner.de.