Verwaltung führt ein Meldungsmanagement ein

Mängel, Schäden etc. können zukünftig an einer zentralen Stelle der Stadtverwaltung gemeldet werden (Foto: Stock Adobe)

Der QR-Code führt direkt zum Schadensmelder RLP,

Die Stadtverwaltung Idar-Oberstein hat ein zentrales Meldungsmanagement (ZMM) eingeführt. Es dient den Bürgerinnen und Bürgern als direkte Ansprechstelle für die Meldung von Schäden, Mängel oder Missständen, abseits von sachlichen Zuständigkeiten innerhalb der Verwaltung.

„Den Bürgerinnen und Bürgern ist es wichtig, dass sie für ihre Anliegen an zentraler Stelle eine verlässliche Ansprechperson haben“, erklärt Oberbürgermeister Frank Frühauf. Dazu werden die eingehenden Meldungen und Beschwerden vom ZMM koordiniert und zur zeitnahen Bearbeitung an die Fachämter weitergeleiten. Das ZMM überwacht den Fortgang der Bearbeitung und übernimmt die Kommunikation mit den meldenden Personen. „Mit der Einführung des ZMM beschreiten wir weiter konsequent den Weg eines modernen und verlässlichen Dienstleistungsunternehmens“, unterstreicht OB Frühauf.

Das zentrale Meldungsmanagement ist unter E-Mail meldungen@idar-oberstein.de sowie über den Schadensmelder RLP erreichbar. Von der Startseite der städtischen Internetseite www.idar-oberstein.de führt ein direkter Link zum Schadensmelder.