Umbauarbeiten des Foyers im Zeitplan

Das Foyer des Stadthauses wird umfangreich umgestaltet. Bis Endes des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. (Fotos: Stadtverwaltung Idar-Oberstein)

Seit rund vier Wochen laufen die Umbauarbeiten im Foyer des Stadthauses. Aktuell sind die Arbeiten im Zeitplan, sie sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Um den Arbeitsablauf im Bürgerbüro und Bürgerservice möglichst wenig zu beeinträchtigen, wurden etliche der Arbeiten an Wochenenden erledigt. Unter anderem die Herstellung einer neuen Türöffnung, für die mit schwerem Gerät eine neue Türöffnung in einer 60 Zentimeter dicken Wand hergestellt wurde. Durch die Arbeiten entstehen unter anderem ein zusätzlicher Raum für das Bürgerbüro sowie eine Nische, in der ein Kassenautomat Platz findet. Hier können die Bürger zukünftig die Verwaltungsleistungen des Bürgerbüros bezahlen.

Auch der komplette Bereich des Bürgerservice wird umgestaltet. Durch den Umbau der Infotheke und die Ausstattung mit zusätzlichen Glaswänden soll hier ein besserer Datenschutz gewährleistet werden. Im Foyer wurde ein neuer, moderner Bodenbelag verlegt, zur Verbesserung der Raumakustik wurde die Decke mit schallabsorbierende Akustik-Segel ausgestattet. Die Beleuchtung wird auf energiesparende LED-Technik umgerüstet. Weiterhin erhielt das gesamte Foyer mit Flur- und Eingangsbereich einen neuen Anstrich, der unter anderem die Farbgebung für das neue Leitsystem aufgreift. Die neue Beschilderung und Wegweisung in den Verwaltungsgebäuden soll ab Dezember installiert werden.