Sperrung des Edelsteinkreisels für die Fahrbahninstandsetzung

Bei Reparaturarbeiten Ende letzten Jahres wurde die Fahrbahn im Bereich des Idarer Edelsteinkreisels witterungsbedingt nur provisorisch wiederhergestellt. Von Donnerstag, 14. Mai bis Sonntag, 17. Mai 2020 wird es für die Asphaltarbeiten in diesem Bereich zu Beeinträchtigungen bis hin zur Vollsperrung des Verkehrs kommen.

Für die Vorarbeiten erfolgt von Donnerstag, 14. Mai bis Freitag 16. Mai ca. 14 Uhr die halbseitige Sperrung des Edelsteinkreisels von der Einfahrt Hauptstraße bis zur Ausfahrt Kobachstraße. Hierbei wird der Verkehr nur unwesentlich beeinflusst. Ab Freitag, 16. Mai, ca. 14 Uhr erfolgt dann eine Vollsperrung des Kreisels für Einfahrt Hauptstraße sowie Ausfahrt Mainzer Straße. Der Verkehr wird mittels einer Ampelschaltung von der Kobachstraße in die Mainzer Straße in Richtung Tiefenstein und umgekehrt geregelt. Die Abbiegung kurz vor dem Edelsteinkreisel von der Hauptstraße in die Mainzer Straße ist möglich. Eine Umleitung der B422 wird über die Vollmersbachstraße in die Kobachstraße und weiter in Richtung Tiefenstein wie auch umgekehrt ausgeschildert. Die Arbeiten sollen im Laufe des Sonntag fertiggestellt werden.

Der Linienbusverkehr erfolgt laut VIO über die Bismarckstraße. Dafür werden die Anwohner dort gebeten sich an die Parkmarkierungen zu halten, um die Durchfahrt für die Busse zu gewährleisten.

Für die die Dauer der Vollsperrung des Kreisverkehrs erfolgt für die Höckelböschstraße ebenfalls eine Vollsperrung mit der Einschränkung Anlieger frei und der Aufhebung der Einbahnregelung.