Rudi Bonn feierte 40-jähriges Dienstjubiläum

Seit nahezu 40 Jahren leitet Rudi Bonn (links) das Labor der Stadtwerke Idar-Oberstein.

Der Leiter des Wasser- und Abwasserlabors der Stadtwerke, Rudi Bonn, feierte vor kurzem sein 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst. Nach einer Ausbildung zum Chemielaboranten und der Wehrdienstzeit kam Rudi Bonn am 4. Juni 1981 als Chef des Wasserlabors zu den Idar-Obersteiner Stadtwerken. „Gerade in den 1980-er Jahren gab es noch viele Herausforderungen vor allem die Sauberkeit der Abwässer zu verbessern“, beschreibt der Jubilar die kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Tätigkeit. „Insgesamt bin ich froh, damals die Stelle angenommen zu haben, durchweg waren es sehr spannende und abwechslungsreiche Aufgaben“, resümiert er seine lange Dienstzeit bei den Stadtwerken.

Bürgermeister und Stadtwerksdezernent Friedrich Marx gratulierte dem Jubilar zu diesem Ehrentag, dankte ihm für die geleistete Arbeit. „Wir sind sehr froh, ein eigenes Labor für die Wasser- und die Abwasseruntersuchung zu unterhalten“, unterstrich Marx die besondere Bedeutung der Einrichtung.

Er überreichte Rudi Bonn eine Dankurkunde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer sowie einige Präsente und wünschte ihm für die weitere Zukunft alles Gute. Den guten Wünschen zum Dienstjubiläum schlossen sich Kollegen und Personalrat an.