Verwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen

Darstellung des Corona-Virus: Quelle: BZgA

In der aktuellen Lage stehen der Schutz und die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger an erster Stelle. Oberste Priorität hat die Verlangsamung der Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Virus. Alle Maßnahmen von Bund, Land und Kommunen sind darauf ausgerichtet. Die Stadt Idar-Oberstein unterstützt diese Bemühungen, daher bleiben ab sofort alle Publikumsbereiche der Stadtverwaltung für die Öffentlichkeit geschlossen. Vorsprachen können nur in dringenden Fällen nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Hierzu stehen die jeweiligen Ansprechpartner unter den bekannten Telefonnummern oder die Service-Nummern des Bürgerservice 06781/64-128, des Bürgerbüros 06781/64-160, des Standesamtes 06781/64-355 und der Stadtwerke 06781/64-800 zur Verfügung. Die E-Mail-Adressen der Ansprechpartner sind auf der städtischen Homepage www.idar-oberstein.de hinterlegt. Sollten vereinbarte Termine nicht wahrgenommen werden können, sollte eine Absage erfolgen.

Neben den Schulen und Kitas, deren Schließung bereits am vergangenen Freitag durch die Landesregierung verfügt wurde, sind von der Schließung folgende städtischen Einrichtungen betroffen:

  • alle städtischen Sport- und Mehrzweckhallen sowie Veranstaltungsstätten
  • das Hallenbad Idar-Oberstein
  • die Tourist-Information EdelSteinLand, Büro Idar-Oberstein
  • die Stadtbibliothek und das Stadtarchiv
  • der Jugendtreff am Markt.

Weiterhin werden bis auf weiteres keine Gratulationsbesuche bei Ehe- und Altersjubilaren durch die Stadtverwaltung durchgeführt.