Engel-Performance mit dem Theater Anu

Das Theater Anu präsentiert in der Fußgängerzone Oberstein ein Stationen-Theater mit verschiedenen Engel-Performances. (Foto: Theater Anu)

Mit einem himmlischen Stationen-Theater gastiert das für seine sinnlichen und poetischen Welten bekannte Theater Anu ein weiteres Mal in Idar-Oberstein. Am Freitag und Samstag, 13. und 14. November 2020, präsentiert das Ensemble aus Berlin in der Fußgängerzone Oberstein die Veranstaltung „Zeit der Engel“. Die Produktion, die eigens für Idar-Oberstein erarbeitet wurde, wird unterstützt von der Volksbank Hunsrück-Nahe eG, der OIE AG und vom Land Rheinland-Pfalz.

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Konzepte, das gilt derzeit vor allem auch für Kulturveranstaltungen. Und daher hat das Theater Anu eigens ein corona-konformes Programm für Idar-Oberstein entwickelt. „Zeit der Engel“: Plötzlich sind sie da, ihre Flügel weit ausgebreitet, ihre Blicke gelten Dir. Innehalten. Stumme Zwiesprache. Glücklicher Moment. Wer möchte leben ohne den Trost der Engel? Es gibt Zeiten, in denen sind Engel besonders willkommen, frei von Kitsch und Klischee. Die dunkle Jahreszeit, persönliche Erlebnisse, Zeiten der Unruhe. Doch wer glaubt, es gäbe nicht weit mehr Engel in unserem Leben als gedacht, der irrt! Erleben Sie das Gefühl „Engel“ auf sehr unterschiedliche Weise: hoffnungsvoll, traurig, sanftmütig, kurios, humorvoll, schutzsuchend – dabei immer erhaben.

Das Theater Anu zeigt in der Fußgängerzone Oberstein fünf verschiedene Engel-Performances und -Installationen als Stationen-Theater. In luftigen Höhen, auf Dächern, an Fassaden und am Boden erscheinen die Engel mit ihren Geschichten. Und wenn die Besucher zurückkommen, können sie sagen: Heute bin ich einem Engel begegnet.

Die Performance beginnt am Platz Auf der Idar. Am Freitag ab 18 Uhr und am Samstag ab 17 Uhr starten die Zuschauer dort im 15-Minuten-Takt in Gruppen mit maximal 30 Personen. Corona-konform, mit Abstand und unter den gültigen Hygienebestimmungen. Das Stationen-Theater findet auch bei Regen statt, die Spielorte sind jedoch nicht überdacht. Daher sollten sich die Zuschauer entsprechend kleiden, von Schirmen sollte jedoch abgesehen werden.

Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro, ermäßigt 6 Euro, und sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.ticket-regional.de erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Starttermine sind am Freitag, 13. November, um 18, 18.15, 18.30, 18.45, 19 und 19.15 Uhr; am Samstag, 14. November, um 17, 17.15, 17.30, 17.45 Uhr, 18 und 18.15 Uhr.

Kommende Veranstaltungen im Stadttheater Idar-Oberstein

  • „Die Judenbank“, Volksstück von Reinhild Massag mit dem Theater Poetenpack am Samstag, 14. November 2020, um 19.30 Uhr. Der Vorverkauf beginnt am Montag, 19. Oktober 2020.
  • „Kästner und der kleine Dienstag“, aus der Reihe „Film im Theater“ am Freitag, 20. November 2020, um 19.30 Uhr. Kartenreservierung nur unter Telefon 06781/64884.
  • „Ein Mann im Schnee – Weihnachten mit Erich Kästner“, mit Walter Sittler & Die Sextanten am Samstag, 12. Dezember 2020, um 16 und 20 Uhr. Der Vorverkauf beginnt am Montag, 9. November 2020.

Nähere Informationen unter www.kultur.io.