Treppenlauf mit Teilnehmerrekord

Vorjahressiegerin Sandra Dolby brachte Ilonka und Rainer Hagner den Wanderpokal zurück. Natürlich wird sie versuchen, ihn auch beim diesjährigen Treppenlauf wieder zu erringen.

Am Sonntag, 15. September 2019, findet der 5. Idar-Obersteiner Felsenkirche Treppenlauf statt. Einen Erfolg können die Organisatoren rund um das Marathon-Team Hagner bereits verbuchen: Zum Jubiläumslauf haben sich bereits jetzt mehr als 120 Läufer angemeldet.

„Es ist großartig, dass wir im Jubiläumsjahr erstmals eine dreistellige Teilnehmerzahl haben“, freut sich Rainer Hagner über diese gute Nachricht. Und es könnten durchaus noch ein paar mehr werden, denn das Meldeportal ist noch bis 8. September geöffnet. „Der tolle Zuspruch ist auch eine Motivation für die Sponsoren und zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die diese Sportveranstaltung unterstützen“, unterstreicht Hagner und dankt seinem Team für dessen Engagement. Dabei hilft es sicherlich auch, dass der Erlös dieses Engagements wieder dem Kinderhilfsfonds des Stadtjugendamtes zu Gute kommt.

Auf dem Programm des Treppenlaufs stehen wie immer zwei Wettbewerbe. Der Kurzlauf über rund 4,5 Kilometer mit 350 Stufen startet um 11 Uhr, der Hauptlauf über 6,9 Kilometer mit 700 Stufen um 12 Uhr. Den Startschuss wird jeweils Oberbürgermeister Frank Frühauf geben, der auch die Schirmherrschaft übernommen hat. Start und Ziel der Läufe ist jeweils auf dem Marktplatz Oberstein, wo den Zuschauern die Zeit bis zum Zieleinlauf durch die fachkundige Moderation durch den Leichtathletikexperten Heinz Hofmann verkürzt wird. Außerdem werden auf einer von der Firma elo-ton aufgestellte Videoleinwand die Starts und Zieleinläufe live übertragen. Während der Auswertung der Ergebnisse wird die Reichenbacher Showtanzgruppe Sweet Poison, die von Ilonka Hagner trainiert wird, die Besucher mit einem fulminanten Auftritt unterhalten.

Jeder Teilnehmer erhält neben einer Urkunde auch eine von der Firma Fuchs gestiftete Erinnerungsmedaille sowie eine goddy bag mit Produkten von Schwollener Sprudel, Engel-Apotheke und Govinda sowie Gesundheitspräparaten der Firma Navello. Die Schnellsten jeder Altersklasse erhalten darüber hinaus von regionalen Firmen gesponserte Sachpreise. Die schnellste Läuferin und der schnellste Läufer der beiden Wettbewerbe können außerdem für ein Jahr lang die von der Firma Weis Opale aus Kirschweiler gestifteten Wanderpokale mit nach Hause nehmen.

Nähere Informationen zum Felsenkirche-Treppenlauf gibt es unter www.marathonteam-hagner.de. Anmeldungen können unter www.myraceresult.com erfolgen, das Startgeld beträgt 10 Euro je Lauf. Das Meldeportal schließt am Sonntag, 8. September 2019, um 20 Uhr. Eine Nachmeldung ist nicht möglich.