Junge Talente musizieren

Bereits zum 56. Mal ruft der Deutsche Musikrat zum Wettbewerb „Jugend musiziert" auf. Der große musikalische Jugendwettbewerb motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikern zu besonderen künstlerischen Leistungen. Er ist eine Bühne für viele, die als Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundigen Jury präsentieren wollen.

Der Regionalausschuss Nahe führt am Samstag, 2. Februar 2019, ab 9 Uhr in der Göttenbach-Aula in Idar-Oberstein den Regionalwettbewerb für die Landkreise Birkenfeld und Bad Kreuznach durch. Bewertet werden in diesem Jahr ausschließlich Teilnehmer in der Kategorie Streichinstrumente solo. Nach der Bekanntgabe der Wettbewerbsergebnisse um 12.30 Uhr findet im Anschluss um 13.30 Uhr auch das Preisträgerkonzert statt. Dabei werden die erfolgreichen Teilnehmer nochmals ihr Können unter Beweis stellen.

Zum Wettbewerb wie zum Preisträgerkonzert ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen, der Eintritt ist jeweils frei. Zur weiteren Förderung der Jugendlichen und der Durchführung des Wettbewerbs ist der Regionalausschuss auf Spenden angewiesen und wäre für entsprechende Zuwendungen dankbar. Spenden können an die Stadtkasse Idar-Oberstein, IBAN DE30 5625 0030 0000 0008 25, mit dem Verwendungszweck „Jugend musiziert“, Produktkonto 28100.4145000 geleistet werden.