Der Theaternachsommer im Dezember

In der Produktion „Momentum“ verausgaben sich die drei Tänzer der CocoonDance Company bis zur Erschöpfung. (Foto: Klaus Fröhlich)

Sabine Murza (Foto: David Hollstein) präsentiert beim „Weihnachtszauber“ ihre Music-Puppet-Show,...

...während sich Monsieur Momo (Foto: Susanne Stiller) mit seinem verträumten Blick auf die Welt in die Herzen der Zuschauer spielt.

Im Dezember finden im Stadttheater Idar-Oberstein noch zwei Veranstaltungen im Rahmen des Theaternachsommers statt: Eine intensive Tanzproduktion der CocoonDance Company sowie eine weihnachtliche Comedy- und Varieté-Show mit Holger Müller und Gästen.

Tanz bis zu Erschöpfung

Am Sonntag, 2. Dezember 2018, um 17 Uhr präsentiert CocconDance die Produktion „Momentum“. Die Bonner Compagnie wurde im Jahr 2000 gegründet und gehört zu den spannendsten freien Gruppen in Deutschland.

„Momentum“ beruht auf einer Recherche über Parkour, einer Sportart, die jedes Hindernis des gegebenen Raums als Quelle neuer Bewegungsmöglichkeiten nutzt. Das Stück spielt mit der soghaften Faszination, die darin liegt, sich im Augenblick und im Bewegungsimpuls zu verlieren und das Hier und Jetzt über den Körper wahrzunehmen.

In „Momentum“ verausgaben sich die drei Tänzer András Déri, Álvaro Esteban, Werner Nigg – angetrieben durch pulsierende Live Beats von DJ Franco Mento – bis zur völligen Erschöpfung. Zwischen Rhythmus und Geschwindigkeit, Lichteffekten und den treibenden Sounds geraten ihre Bewegungen zur Quelle hypnotischer Energie, die die Tänzer mit dem Publikum zu verbinden scheint: Als kinästhetisches Erlebnis im gemeinsamen Raum spürbar, überträgt sich die sich steigernde Intensität und zunehmende Verausgabung, die zum konstituierenden Moment der Inszenierung wird, immer mehr auf das Publikum und die Körper der Besucher.

Weihnachtliches Feuerwerk der Unterhaltung

In der knapp dreistündigen Show „Weihnachtszauber“ stimmen Künstler aus der Comedy- und Varieté-Szene am Freitag, 14. Dezember 2018, um 20 Uhr lustig, heiter und besinnlich auf die bevorstehenden Weihnachtstage ein. Komiker Holger Müller, vielen bekannt als „Ausbilder Schmidt“, moderiert den Abend und hat vier tolle Bühnenkünstler mit im Gepäck.

Sabine Murza ist eine Bauchrednerin, die ihresgleichen sucht. Mit ihren drei Puppen Kalle, Dudu und Frau Adelheid sorgt sie nicht nur für Lachtränen, sondern auch für Gänsehaut. Murza ist eine der wenigen Künstlerinnen auf der Welt, die mit ihren Puppen singt. Natürlich über den Bauch – sensationell. Braidon Morrison ist Entertainer, Komiker und Zauberer. Mit leichtem Akzent geht der Improvisationskünstler aus England voll auf sein Publikum ein. Da ist jede Show anders und kein Auge bleibt trocken. Den Typen muss man einfach live erleben. Löschmeister Josef Jackels gilt als einer der besten Löschgruppenführer im gesamten Bereich süd-westliche Voreifel. Wenn er das Wort ergreift, dann schlackern selbst altgediente Feuerwehr-Experten mit den Ohren. „Umwerfend komisch“, so betitelt die Rheinische Post sein Programm. Monsieur Momo gehört zur jungen Generation der Clowns. Eine alte Zunft neu und modern aufleben lassen, darin ist Momo ein Meister. Er verzaubert sein Publikum im wahrsten Sinne des Wortes. Tränen der Freude, Tränen der Rührung – dieser Künstler berührt einfach.

Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www. ticket-regional.de, nähere Informationen unter www.kultur.io.