Buchtipp des Monats

"Die Nebel des Morgens"

Der Buchtipp der Stadtbücherei Idar-Oberstein für den Monat Februar dreht sich um den Untergang der Nibelungen. Der Roman von Viola Alvarez stellt jedoch nicht Siegfried oder König Gunther in den Mittelpunkt, sondern Hagen von Tronje.

Die Nebel des Morgens. Verbotene Erinnerungen des letzten Nibelungensohns erzählt die Geschichte von Bryndt, dem Sohn Brynhilds und Hagens. In bewegten farbigen Szenen beleuchtet er das traditionell düstere Thema aus einer ungewohnten Perspektive. Auch wer die Nibelungensage kennt und um deren unglücklichen Ausgang weiß, sollte sich diesen Roman nicht entgehen lassen. Denn Viola Alvarez hat die Geschichte um die Burgunder entstaubt und gibt ihr durchaus auch ironische Seiten. Lassen Sie sich überraschen.

Dieser und viele andere spannende Romane können in der Stadtbücherei Idar-Oberstein, Bahnhofstraße 1, kostenlos ausgeliehen werden. Die Bücherei ist geöffnet montags von 11 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr, freitags von 11 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr.