Idar-Oberstein von oben

Einen wunderschönen Blick über Oberstein hatten die Kinder der Städtischen Spiel- und Lernstube bei einer Wanderung über die gefallen Felsen.

Ein abwechslungsreiches Aktionsprogramm erlebten die Kinder der Spiel- und Lernstube in den Herbstferien. Neben Spiel- und Kochaktionen in den Räumen der Einrichtung und dem wöchentlichen Schwimmen standen auch wieder mehrere Ausflüge auf dem Programm.

So konnten die Kinder ihre vorher gesammelten Kastanien und trocknes Brot bei einer Wanderung im Wildfreigehege auf der Wildenburg an die Tiere verfüttern, die diese Abwechslung auch sichtlich genossen. Interessantes über Kupfererzabbau erfuhren die Kinder bei einer Führung durch das Kupferbergwerk in Fischbach. Und beim Minigolfspielen konnten alle wieder ihr Geschick unter Beweiß stellen. Spannend war auch eine Wanderung über die gefallenen Felsen. Aus dieser Perspektive hatte noch keines der Kinder seine Heimatstadt erlebt.

Ein ganz besonderes Angebot war eine Fahrt nach Kaiserslautern. Auf Einladung der dortigen Spiel- und Lernstube besichtigten die Kinder das Umwelterlebniszentrum und natürlich hinterher die Spiel- und Lernstube, wo dann nach einem gemeinsamen Mittagessen bis zur Heimfahrt ausgiebig gespielt und getobt wurde.