Ein Tsoo für Idar-Oberstein

Herbstferienprojekt des Stadtjugendamtes

Was Brehm in seinem Tierleben vergaß und Grzimek nicht kümmerte, das will das Stadtjugendamt gemeinsam mit Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren entdecken und gestalten: den Dosenfresserfisch, das Fum Fum, die Musterscholle und viele andere noch unbekannte und unbenannte Meeresbewohner, die bislang unentdeckt unter den Längen- und Breitengraden ihr Wesen trieben. Vom 17. bis 20. Oktober, immer in der Zeit von 10 bis 15 Uhr, haben die Kinder die Möglichkeit, ihrer Kreativität uneingeschränkt freien Lauf zu lassen und ihre Fabelwesen zu formen.

Die Unterwasserwelt eines jeden Zoos ist immer ein besonderer Publikumsmagnet. Im besonderen Tsoo des Stadtjugendamtes können die Kinder in den Herbstferien ihre eigenen Fantasie-Kreaturen aus den unterschiedlichsten Materialien gestalten, die dann zu einer großen Installation zusammengebaut und ausgestellt werden. Die Idee ist, den Tsoo in folgenden Projekten immer wieder zu erweitern und ihn so für Idar-Oberstein zu einer bleibenden Einrichtung werden zu lassen. An dem Projekt beteiligen sich auch Künstlerinnen aus der Region.

Die Teilnahmegebühr für die Aktion beträgt 20 Euro. Anmeldungen an das Stadtjugendamt, Sabine Moser, Telefon 06781/64542, oder Dieter Hochreuther, Telefon 06781/64531.