Kosmos Kammermusik

Die großartige Musikpädagogin und Pianistin Elisabeth Jost (geb. 26.05.1934, gest. 08.12.2018) hat über Jahrzehnte das Musikleben im Kreis Birkenfeld entscheidend geprägt. Sie hinterlässt eine große Lücke.

Ihr zu Ehren und in Fortführung ihres unermüdlichen Einsatzes für die Musik haben sich auf Initiative der Stadt Idar-Oberstein, der Kunstverein Obere Nahe e. V.  und der STUMM-Orgelverein Rhaunen-Sulzbach e. V. mit der Pianistin Kathrin Isabelle Klein als künstlerische Leiterin zusammengeschlossen und veranstalten gemeinsam die zweite Saison der Reihe „Kosmos Kammermusik“.

Der besondere Reiz der Kammermusik liegt in der wortlosen, aber sehr intensiven Kommunikation nicht nur zwischen den Musikern, sondern auch mit dem Publikum. Um die große, unerschöpfliche Welt der Kammermusik zu umreißen, sollen daher sowohl klassische als auch entlegene Besetzungen zu hören sein, bekannte wie unbekannte Werke, dargeboten von jungen, aufstrebenden Musikern und Ensembles.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Landkreis Birkenfeld.

Konzertreihe 2022

23.04.2022
17:00 Uhr
O sacrum convivium
mit Simen Van Mechelen, Barockposaune
Joren Elsen, Barockposaune
Bart Rodyns, Orgel
Evangelische Kirche Rhaunen Tickets
26.05.2022
19:30 Uhr
 
Songs of Travel - ENTFÄLLT -
mit Manuel Adt, Bariton
Kathrin Isabelle Klein, Klavier
Stadttheater Idar-Oberstein  
09.10.2022
17:00 Uhr
Synergie
canorusquintett
Maximilian Randlinger, Flöte
Leonie Dessauer, Oboe
Christoph Schneider, Klarinette
Hakan Isiklilar, Fagott
Friedrich Müller, Horn
Evangelische Kirche Baumholder Tickets in Kürze

Bitte beachten Sie:
Die Gesundheit unserer Gäste und Künstler hat oberste Priorität
Es geltenden, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln!

Hinweis: Sollte sich die zugelassene Platzkapazität oder Zulassungsvoraussetzungen zum Zeitpunkt der Veranstaltung aufgrund geänderter Coronamaßnahmen verringern oder verändern, werden wir die Tickets in umgekehrter Kaufreihenfolge stornieren.
Den Anweisungen des Personals und den aktuellen Hygienebestimmungen ist Folge zu leisten.