Unbekannte beschädigen LED-Leuchten

Unbekannte Täter verursachten einen Schaden von rund 1.000 Euro.

Heute wurde dem städtischen Tiefbauamt ein Vandalismusschaden an der Fußgängerbrücke über die B41-Naheüberbauung zur Struth gemeldet. Bisher unbekannte Täter haben dort drei der LED-Leuchten beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt rund 1.000 Euro, es wurde Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion, Telefon 06781/5610, oder dem Tiefbauamt, Telefon 06781/64-672, in Verbindung zu setzen.