Quartiersbüro öffnet wieder

Besuche mit Abstand und Mundschutz ab sofort möglich

„Endlich können wir die Türen des Quartiersbüros wieder aufschließen“, freut sich Janina Grunenberg. Die Quartiersmanagerin der „Sozialen Stadt Stadtquartier Wasenstraße“ wird ab Dienstag, 19. Mai 2020, ihr Büro in der Amtsstraße 7 öffnen – die Lockerungen der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen machen es möglich. Jeden Dienstag von 9.30 bis 11 Uhr und jeden Mittwoch von 14.30 bis 16 Uhr ist sie für Bürgerinnen und Bürger da, die sich zuvor angemeldet haben.  

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und das Einhalten eines Mindestabstands von 1,50 Metern ist in diesen Tagen überall Pflicht – auch im Quartiersbüro der „Sozialen Stadt Stadtquartier Wasenstraße“ geht es nicht ohne. Damit nicht zu viele Menschen gleichzeitig das Büro besuchen, vergibt Quartiersmanagerin Janina Grunenberg Termine.

In den letzten Wochen ist eine „Corona-Spezial“-Ausgabe der Wasenzeitung an alle Haushalte im Quartier verteilt worden, weitere Ausgaben gibt es entweder auf der Website der „Sozialen Stadt“ unter www.sozialestadt.io oder im Quartiersbüro. Dort plant die Quartiersmanagerin aktuell eine Aktion für alle, die gerne fotografieren. „Ob Blicke aus dem Quartier, ins Quartier oder Ausblicke aus dem eigenen Fenster: Wir suchen `Sonnengrüße aus dem Stadtquartier Wasenstraße`“, verrät Grunenberg vorab. „Sobald wir Genaueres wissen und es losgehen kann, werden wir die Bürgerinnen und Bürger informieren.“

Kontakt und Terminvergabe: Janina Grunenberg, Telefon 0170/3656992, E-Mail qm.wasenstrasse@stadtberatung.info.