Neuer Revierförster stellte sich vor

Martin Döscher (3. v. l.) ist der neue Leiter des Forstreviers Idar-Oberstein. Er tritt die Nachfolge von Herbert Juralewsky (5. v. l.) an, der in den wohlverdienten Ruhestand ging.

Aufgrund der Pensionierung des bisherigen Revierförsters im Forstrevier Idar-Oberstein, Herbert Juralewsky, wurde dessen Stelle zum 1. Februar 2020 mit Martin Döscher neu besetzt. Der neue Revierförster stellte sich bereits Ende Januar den Waldbesitzern vor, dabei wurde auch sein Vorgänger durch Oberbürgermeister Frank Frühauf mit einem kleinen Präsent verabschiedet.

Das Forstrevier Idar-Oberstein umfasst eine Waldfläche von rund 1.600 Hektar, mehr als die Hälfte dieses Areals ist im Besitz der Stadt Idar-Oberstein. Weitere Waldbesitzer im Forstrevier sind Landesforsten Rheinland-Pfalz sowie einige Gemeinden aus der Verbandsgemeinde Herrstein-Rhaunen.

Revierförster Martin Döscher hat seinen Dienstsitz beim Forstamt Birkenfeld und ist auch über dieses zu erreichen: Telefon 06782/9834-0, E-Mail forstamt.birkenfeld@wald-rlp.de.