Unerkannte Heldinnen

Initiative StattKino zeigt Drama über Rassentrennung

Im Rahmen ihrer Reihe „Film im Theater“ zeigt die Initiative StattKino in Kooperation mit dem städtischen Kulturamt am Freitag, 14. Februar 2020, um 19.30 Uhr im Stadttheater Idar-Oberstein das Drama „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“. Der besondere Film basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von den drei afroamerikanischen Mathematikerinnen Katherine Johnson, Dorothy Vaughan und Mary Jackson, die maßgeblich am Mercury- und am Apollo-Programm der NASA beteiligt waren, ohne für ihre Leistungen Anerkennung zu erfahren. Um 18.30 Uhr serviert der Landgasthof Böß im Bankettsaal des Stadttheaters als passende Speise „Gleichgestellten Genuss“. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

„Hidden Figures“ ist die bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe). Eine leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US-Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Eine atemberaubende Leistung, die der amerikanischen Nation neues Selbstbewusstsein gibt, den Wettlauf ins All neu definiert und die Welt aufrüttelt. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.

Der Mut machende Film wurde sowohl als Bester Film als auch für das Beste adaptierte Drehbuch für den Oscar nominiert. Octavia Spencer erhielt eine Nominierung für ihre starke und gleichzeitig einfühlsame Darstellung der Dorothy Vaughan als Beste Nebendarstellerin.

Der Eintritt zum Film kostet 4 Euro, inklusive Essen 14 Euro. Bei der Filmvorführung herrscht freie Platzwahl. Anmeldungen zum Essen werden je nach Verfügbarkeit bis Montag, 10. Februar 2020, unter Telefon 06781/64-884 oder E-Mail kultur@idar-oberstein.de entgegen genommen.