Wasseruhren bis Ende des Monats ablesen

Mitte Dezember 2019 hatten die Stadtwerke Idar-Oberstein die Ablesekarten an ihre Kunden verschickt. Diese sollten ihre Wasseruhren an Silvester ablesen und die Zählerstände per Karte oder online an die Stadtwerke melden.

Wie die Stadtwerke nunmehr mitteilten, ist der Rücklauf der Karten sehr gut. Trotzdem fehlen noch die Zählerstände von rund 1.000 Kunden. Diese haben nunmehr noch bis zu Freitag, 31. Januar 2020, die Gelegenheit, ihre Daten an die Stadtwerke zu melden. Nach diesem Termin wird der Verbrauch geschätzt.

Am bequemsten dürfte die Meldung der Zählerstände mittels Smartphone oder Tablet sein. Ein auf den Anschreiben aufgedruckter QR-Code führt die Kunden direkt zur Zählerstanderfassung. Die Ablesekarte können aber natürlich auch per Post zurückschickt werden.