Erster Dreck-weg-Tag im Stadtquartier Wasenstraße

Wasenstraße putzt sich zum neuen Jahr heraus

Beim ersten Dreck-weg-Tag im Stadtquartier Wasenstraße sammelten die fleißigen Helfer rund 70 Kilogramm Müll.

Der vom Quartiersmanagement der „Sozialen Stadt Stadtquartier Wasenstraße“ und Mitarbeitern des Stadtbauamtes durchgeführte Dreck-weg-Tag war ein voller Erfolg. Zwanzig Helfer hatten sich am vergangenen Samstag am Pfälzer Hof eingefunden, um die Straßen des „Stadtquartiers Wasenstraße“ in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

„70 Kilogramm Restabfall wurden von den Teilnehmern gesammelt“, so Claudia Hillmann vom Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Nationalparklandkreises Birkenfeld, „das ist eine beachtliche Menge.“ Der AWB sorgte für eine Basisausstattung an Abfallsäcken und Arbeitshandschuhen und informierte vor Ort rund um das Thema „Wie trenne ich meinen Abfall richtig?“. Greifzangen wurden vom städtischen Baubetriebshof gestellt, ein klimafreundliches Elektroauto der OIE begleitete die Gruppe durch die Straßen des Stadtquartiers.

Neben Oberbürgermeister Frank Frühauf, Bürgermeister Friedrich Marx und Mitgliedern des Stadtrates beteiligten sich etliche interessierte Bürgerinnen und Bürger teil, darunter auch sechs Kinder. „Ich bin erfreut, dass der Dreck-weg-Tag so gut angekommen ist“, unterstrich Quartiersmanagerin Janina Grunenberg. „Die Helfer haben sogar um eine Wiederholung der Aktion“.

Zum Abschluss des Dreck-weg-Tages gab es auf dem Schulhof der ehemaligen Flurschule heiße Getränke und Würstchen für die fleißigen Helfer. Die evangelische Kirchengemeinde Oberstein stellte den Grill zur Verfügung, auf dem Moritz Forster von der SPD- und Christian Knapp von der CDU-Fraktion die von der CDU spendierten Würstchen zubereiteten. „Einen herzlichen Dank an alle Unterstützer und Teilnehmer, die zu einem erfolgreichen Dreck-weg-Tag beigetragen haben“, bedankte sich Janina Grunenberg.

Quartiersmanagerin Janina Grunenberg der Sozialen Stadt Stadtquartier Wasenstraße ist erreichbar unter E-Mail qm.wasenstrasse@stadtberatung.info oder Telefon 0170/3656992 (auch per WhatsApp).