Hallenfußball ist diesmal im Staden

Am ersten und zweiten Januarwochenende finden die Hallenfußball-Stadtmeisterschaften sowohl der Aktiven als auch der Ü32 / Ü 40 statt. Da die Sporthalle „Auf der Bein“ wegen Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung steht, werden die Turniere dieses Mal in der Stadenhalle im Stadtteil Tiefenstein ausgetragen. Veranstalter ist jeweils das Sportamt der Stadtverwaltung Idar-Oberstein in Zusammenarbeit mit dem Stadtverband sporttreibender Vereine.

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft Aktive

Am Samstag, 4. Januar 2020, um 15 Uhr startet die Vorrunde A der Aktiven mit den Vereinen VfL Weierbach, FC Hohl, Bollenbacher SV, TuS Tiefenstein und SV 05 Göttschied. Am Sonntag, 5. Januar 2020, um 14 Uhr treten in der Gruppe B die Mannschaften von SC 07 Idar-Oberstein, SpVgg Nahbollenbach, ASV Idar-Oberstein, SV Regulshausen und SG Idar-Oberstein an. Die drei Erstplatzierten jeder Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde, die am Samstag 11. Januar 2020, um 15 Uhr stattfindet.

Der Eintritt für die beiden Vorrunden kostet jeweils 4 Euro für Erwachsene, ermäßigt 2,50 Euro, für die Endrunde 4,50 Euro für Erwachsene, ermäßigt 3 Euro. Einlass ist ab eine Stunde vor dem jeweiligen Turnierbeginn. Der Spielplan ist auf der städtischen Homepage www.idar-oberstein.de hinterlegt.

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft Ü32 / Ü40

Das Turnier der Ü32 / Ü40-Mannschaften wird komplett am Sonntag, 12. Januar 2020, ab 13.30 Uhr ausgetragen. Hier steht der Spielplan noch nicht fest, er wird zeitnah auf der städtischen Homepage veröffentlicht.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 1,50 Euro, ermäßigt 1 Euro.