Änderung der Verkehrsführung am „Dickesbacher Weg“

Wie der Landesbetrieb Mobilität Bad Kreuznach (LBM) mitteilte, wird am Dienstag und Mittwoch, 18. Juni und 19. Juni 2019, die Verkehrsführung im Rahmen des Knotenpunktumbaus „Dickesbacher Weg“ zur Herstellung der nördlichen Bauwerksverbreiterung umgestellt. Die B 41 ist dann wieder in beide Fahrtrichtungen befahrbar, die Einbahnregelung unter Nutzung der Stadtstraßen wird vorübergehend aufgehoben. Diese Verkehrsführung wird vorrausichtlich bis Ende September erforderlich sein und dann wieder in die Einbahnregelung zur Herstellung der Fahrbahndeckschicht aktiviert.

Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger weiterhin um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen. Durch Witterungseinflüsse könnte sich der oben genannte Ausführungstermin eventuell noch verschieben.