Knackfrösche stellten dem OB viele Fragen

Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen waren die Knackfrösche der Kita Weierbach ins Stadthaus gekommen, um Oberbürgermeister Frank Frühauf einen Besuch abzustatten.

Was macht eigentlich ein Oberbürgermeister? Dieser Frage gingen die Knackfrösche – das sind die Kinder, die nach den Sommerferien eingeschult werden – der städtischen Kindertagesstätte Weierbach bei ihrem Besuch im Stadthaus nach. Oberbürgermeister Frank Frühauf nahm sich gerne die Zeit, den Kindern auf all ihre Fragen zu antworten.

Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen strömten die rund 30 Knackfrösche zum vereinbarten Termin ins Büro von Oberbürgermeister Frühauf und bestaunten zunächst die dort befindlichen Gegenstände. In der Vitrine liegt neben Edelsteinen, Mineralien und Gemmen auch die Amtskette des Oberbürgermeisters, auf den Sideboards liegen das Goldene Buch und zahlreiche Gastgeschenke von früheren Besuchern. Nach der Begrüßung der Kinder stellten diese dem OB viele interessante Fragen: Was macht ein OB den ganzen Tag? Welches Auto fährt er? Wie schwer ist die Amtskette? Wie sieht das Stadtwappen aus? Geduldig und voller Freude gab Frank Frühauf Auskunft und beantwortete die Fragen.

Besonders begeistert waren die kleinen Besucher, als der OB ihnen auf die Frage „Hast Du ein Haustier?“ Fotos seines 19-jährigen Katers Joel zeigte. Außerdem hatte Frühauf auch noch eine kleine Überraschung für die Kinder parat: Jedes durfte sich aus einem Korb ein kleines Edelsteingeschenk aussuchen. Aber auch die Gäste waren nicht mit leeren Händen gekommen. In einer großen, selbst gebastelten Mappe überreichten sie dem OB zahlreiche Bilder, die sie gemalt hatten. Passend zum Thema zeigten diese Motive, die die Kinder mit Idar-Oberstein verbinden: das Stadthaus, Schloss Oberstein, die Felsenkirche, Edelsteine, Schwenkroste und vieles mehr. Außerdem enthielt die Mappe noch einen Bogen, auf dem die Knackfrösche ihre Namen mit dem jeweiligen Fingerabdruck verewigt hatten. „Das ist ein ganz tolles Geschenk über das ich mich sehr freue“, bedankte sich der OB bei den Kindern und Erzieherinnen. Der Besuch der Knackfrösche machte ihm sichtlich Spaß und zum Abschluss gab es natürlich noch ein Gruppenfoto, das sicherlich einen Ehrenplatz in der Kita Weierbach erhalten wird.