Rita Knapp sorgt für Sauberkeit und Ordnung

Rita Knapp (2. v. r.) sorgt für Sauberkeit in der GS Algenrodt und im JAM.

Rita Knapp feierte jüngst ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung Idar-Oberstein. In einer Feierstunde gratulierten Bürgermeister Friedrich Marx, Kollegen und Personalvertretung der Reinigungskraft zu diesem Ehrentag.

Rita Knapp war zunächst ab Dezember 1993 als Forstarbeiterin im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM) bei der Stadtverwaltung beschäftigt. Die ABM lief, mit einer kleinen Unterbrechung, bis April 1996. Ab Mai 1996 wurde sie dann als Reinigungskraft bei der Stadt Idar-Oberstein eingestellt. Nach Stationen in den Grundschulen Idarbachtal und Marktschule – mit zeitweise Übernahme des Wirtschaftsdienstes in der Kinderkrippe – ist Rita Knapp nunmehr in der Grundschule Algenrodt sowie im Jugendtreff am Markt tätig. „Die Arbeit macht mir nach wie vor Spaß, auch wenn es in den letzten Jahren hektischer geworden ist“, erklärte die Jubilarin.

Bürgermeister Marx dankte Rita Knapp für ihr langjähriges Engagement und die geleisteten Dienste. Die Arbeit der Reinigungskräfte werde allzu oft als selbstverständlich hingenommen, so Marx. „Dabei sorgen sie dafür, dass es in Schulen, Kitas und Büros ordentlich ist und wir uns wohlfühlen können“, unterstrich der Bürgermeister und überreichte Knapp als Dank eine Urkunde und Präsente. Dem Dank schlossen sich auch Kollegen und Personalvertretung gerne an.