Akustikmusik im JAM

Jawknee Music

Am Donnerstag, 18. April 2019, um 20.30 Uhr präsentiert der Jugendtreff am Markt eine Akustikshow mit den Gitarristen Jawknee Music und Christian Lehr. Einlass ist ab 20 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro.

Hinter Jawknee Music steckt, wenngleich die Songs häufig nach aufwändigeren Arrangements klingen, einzig das musikalische Multitalent Johannes Steffen, der seines Zeichens auch noch Sänger bei A Hurricane‘s Revenge und Schlagzeuger bei Matches und Model For Monument ist. Seine unverwechselbare Stimme kann sowohl weich und melancholisch als auch hart und rau klingen. Sie trägt nicht unmaßgeblich zur Prägung eines ganz eigenen Sounds bei, der sich über die Jahre immer weiter gefestigt hat. Abwechslungsreich ist auch die Aufmachung der Songs – sowohl die Stücke in Solo- als auch in Bandbesetzung (Cello, Drums, E-Gitarre) werden zumeist gänzlich in Eigenregie eingespielt.

Christian Lehr zeigt, was alles auf einer Akustikgitarre möglich ist. Als Bandmusiker, am E- und Kontrabass, ist er in seiner Heimat bekannt durch Bands wie die Speedbottles/Weedbottles, Sad Polly und andere, mit denen er viele Jahre gerockt hat und es teilweise immer noch tut. Aber beeinflusst von Gitarren-Virtuosen wie John Butler, Andy McKee, Petteri Sariola und Mike Dawes startete Lehr nun sein Soloprojekt, bei dem der „Percussive-Fingerstyle-Gitarrist" eigene Songs auf der Akustikgitarre präsentiert. Meist rein instrumental und alle Klang erzeugenden Möglichkeiten der Gitarre und deren Korpus nutzend, aber auch mit Gesang und Looper einschließlich abgefahrener Effekte.