Fußgängerzone wird am Christuskirchplatz gesperrt

In der Fußgängerzone im Stadtteil Oberstein gehen die Arbeiten zur Neugestaltung des Christuskirchplatzes in die nächste Bauphase, nunmehr stehen dort die abschließenden Pflasterarbeiten an. Dabei wird der Pflasterbelag bis in die Hauptstraße hinein erneuert, so dass diese für den Durchgangs- bzw. Lieferverkehr gesperrt werden muss. Der Fußgängerverkehr ist weiterhin möglich, die An- und Abfahrt bis zur Baustelle ist jeweils im Gegenverkehr von der Austraße beziehungsweise von der Alten Gasse her möglich. Die Abfallentsorgung erfolgt zu den gewohnten Terminen.

Die Sperrung wird voraussichtlich bis Freitag, 29. März 2019, dauern. Die ausführende Firma und die Stadtverwaltung bitten um Verständnis für die mit den Arbeiten einhergehenden Beeinträchtigungen.