40 Jahre im Dienst der Stadtwerke

Seit 40 Jahren steht Antonia Schuster (Bildmitte) im Dienst der Stadtwerke Idar-Oberstein.

Dieser Tage feierte Antonia Schuster ihr 40-jähriges Dienstjubiläum bei den Stadtwerken Idar-Oberstein. Bürgermeister und Stadtwerksdezernent Friedrich Marx sowie Kollegen gratulierten der Jubilarin zu diesem Ehrentag.

Am 1. Oktober 1978 begann Antonia Schuster eine Ausbildung zur Bürokauffrau bei den Stadtwerken und wurde nach erfolgreicher Prüfung als kaufmännische Angestellte beschäftigt. „Seither habe ich bei den Stadtwerken vielfältige Aufgaben wahrgenommen“, berichtete die Jubilarin. Sie war im Vorzimmer tätig, machte Vertretung bei der Kasse und arbeitete in der Buchhaltung. Seit vielen Jahren leitet Antonia Schuster die Kasse, zu ihren Aufgaben gehören dabei unter anderem auch die Abwicklung von Schadensfällen, das Führen der Urlaubs- und Krankenkartei, die Schlüsselverwaltung und weitere Tätigkeiten. „Das ist eine Querschnittsstelle, bei der man mit allen Abteilungen zu tun hat“, so Schuster.

Bürgermeister Marx bedankte sich bei Antonia Schuster für die geleistete Arbeit und würdigte vor allem die Gewissenhaftigkeit und Verlässlichkeit der Jubilarin. „Außerdem trägt sie mit ihrer positiven und herzlichen Art zu einem guten Betriebsklima bei“, unterstrich Marx. Er überreichte Antonia Schuster eine Dankurkunde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer sowie einige Präsente und wünschte ihr für die weitere Zukunft alles Gute.