Mehr als 100.000 Buchseiten gelesen

Bibliotheksleiterin Sandra Ley, Oberbürgermeister Frank Frühauf, Gudrun Wiest vom Kuratorium der Bürkle-Stiftung, Generalbevollmächtigter Michael Auler und Leonhard Stibitz, Mitarbeiter der Kreissparkasse Birkenfeld, (v. r. n. l.) bei der Abschlussfeier des diesjährigen Lesesommers.

Zur Abschlussparty des diesjährigen Lesesommers Rheinland-Pfalz hatten sich wieder zahlreiche der erfolgreichen Teilnehmer mit ihren Eltern angemeldet. Bei der Feier in der Göttenbach-Aula überreichten Oberbürgermeister Frank Frühauf und Bibliotheksleiterin Sandra Ley ihnen ihre Zertifikate und verlosten die Gewinne der gut bestückten Tombola. Das Geld für die Snacks und einen Großteil der Sachpreise der Tombola spendierte die Volksbank Hunsrück-Nahe eG, für die Generalbevollmächtigter Michael Auler einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro überreichte.

Mehr als 170 Kinder und Jugendliche hatten sich in diesem Jahr bei der Stadtbibliothek Idar-Oberstein zur Teilnahme am Lesesommer angemeldet. Für die mittlerweile größte Leseförderaktion des Landes wurden aus dem Medienetat der Bibliothek, Mitteln des Landesbibliothekszentrums sowie mit Sponsorengeldern der Bürkle-Stiftung, des Rotary Clubs Idar-Oberstein und der Kreissparkasse Birkenfeld insgesamt 250 Bücher neu angeschafft. Während des zweimonatigen Aktionszeitraums lasen die Teilnehmer 940 Bücher mit insgesamt mehr als 100.000 Seiten. Außerdem füllten sie zu den gelesenen Büchern Bewertungskarten aus und beantworteten den ehrenamtlichen Helferinnen der Bibliothek Fragen zum Inhalt.

Genau 123 Kinder und Jugendliche schafften es, während des Aktionszeitraums drei oder mehr Bücher zu lesen. Sie alle wurden exklusiv zur Lesesommer-Abschlussparty eingeladen, mit einer Urkunde ausgezeichnet und konnten an der Tombola teilnehmen. Die Sachpreise kamen von der Buchhandlung Carl Schmidt & Co., den Stadtwerken Idar-Oberstein, Movietown Neubrücke, der Kreissparkasse Birkenfeld, der Buchhandlung Schulz-Ebrecht, dem Deutschen Edelsteinmuseum und der Edelsteinminen GmbH.

Wer nicht an der Abschlussparty teilnehmen konnte, kann seine Urkunde und Preise bei der Stadtbibliothek in der Hauptstraße 373a abholen. Sie ist montags und donnerstags von 10 bis 14 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 12 bis 17 Uhr geöffnet.