Erneut Stele des Edelsteinweges beschädigt

Eigentlich sollten die mehr als zwei Meter hohen Stelen nicht zu übersehen sein, trotzdem wurden sie bereits mehrfach von Fahrzeugen beschädigt.

Zum wiederholten Male wurde die in der Obersteiner Fußgängerzone im Bereich Alte Post / Trapezgebäude stehende Stele des „Edelsteinweges“ von einem Fahrzeug beschädigt. Der Unfall ereignete sich wahrscheinlich am vergangenen Wochenende zwischen Freitag und Sonntag. Der Verursacher ist bisher unbekannt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Es wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Unfallflucht gestellt.

Wer Hinweise zum Tathergang oder Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion, Telefon 06781/561-0, oder dem städtischen Tiefbauamt, Telefon 06781/64-672, in Verbindung zu setzen.