Umbenennung Europaplatz vor Ratssitzung

Die eigentlich für den vergangenen Freitag vorgesehen offizielle Umbenennung des Europaplatzes in Helmut-Kohl-Europaplatz war aufgrund der Katastrophenlage in weiten Teilen des Landkreises Birkenfeld abgesagt worden. Sie wird nunmehr im Vorfeld der kommenden Stadtratssitzung am Mittwoch, 20. Juni 2018, nachgeholt. Die Umbenennung erfolgt um 16.45 Uhr am Europaplatz, die Stadtratssitzung beginnt dann wie üblich um 17.30 Uhr im Sitzungssaal.

„Aufgrund der aktuellen Situation wollen wir auf eine größere Zeremonie verzichten“, erklärt Armin Korpus, Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion, die die Umbenennung initiiert hatte. Das Geld, das die Fraktion ursprünglich für die Bewirtung der Gäste vorgesehen hatte, wird an die von den Schadensereignissen Betroffenen gespendet.