Visum: beantragen - zum Zweck der Einreise

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie nach Deutschland einreisen wollen, benötigen Sie grundsätzlich ein Visum. Es hängt von Ihrer Staatsangehörigkeit ab, ob Sie für kurze Besuchsreisen oder auch für längere Aufenthalte von der Visumpflicht befreit sind.

Kein Visum benötigen Sie als

  • EU-Staatsangehöriger
  • Staatsangehöriger z.B. folgender Staaten: Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz
    • Staatsangehörige vieler anderer Staaten benötigen bei Kurzaufenthalten bis zu drei Monaten ebenfalls kein Visum.
    • Staatsangehörige einer Reihe von Ländern (z. B. USA, Kanada, Australien) können auch für einen längeren Aufenthalt ohne Visum einreisen und ihren Aufenthaltstitel nach der Einreise beantragen.
Spezielle Hinweise für - Stadt Idar-Oberstein

 

 

Zuständig ist die Ausländerbehörde der Kreiverwaltung Birkenfeld.

 

An wen muss ich mich wenden?

Für die Ausstellung eines Visums sind die deutschen Vertretungen im Ausland zuständig (Botschaft, Konsulat).



Links:

Rechtsgrundlage

Links:

Welche Fristen muss ich beachten?

Ihren Visumantrag müssen Sie rechtzeitig vor der beabsichtigten Einreise stellen. Beachten Sie dabei, wann an der jeweiligen Auslandsvertretung Termine für die Visumbeantragung zur Verfügung stehen.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Erteilung eines Visums unterscheiden sich je nach dem Zweck Ihres beabsichtigten Aufenthaltes. Sie richten sich deshalb nach den Vorschriften, die jeweils für die Erteilung eines der folgenden Aufenthaltstitel gelten:

  • Aufenthaltserlaubnis
  • Blaue Karte EU,
  • Niederlassungserlaubnis und
  • Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU.

Was sollte ich noch wissen?

Einzelheiten zur Visumpflicht und zum Antragsverfahren können Sie auf der Internetseite der zuständigen deutschen Auslandsvertretung ersehen oder direkt bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung klären.



Links:

Zuständige Mitarbeiter

Name Kontakt

Zuständige Abteilungen

Name Adresse