Auskunftssperre (Melderegeister)

Eine Auskunftssperre im Melderegister wird nur unter strengen Voraussetzungen eingetragen.

Hierzu müssen Sie glaubhaft machen, dass Ihnen oder einer anderen Person durch eine Melderegisterauskunft eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Interessen entstehen kann. 

Auskunftssperre kraft Gesetz
Hierbei handelt es sich um Auskunftssperren bei Adoptionsverhältnissen, für nicht eheliche und ehelich erklärte Kinder, sowie die Auskunftssperre für Transsexuelle.

Notwendige Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • bei schriftlicher Beantragung: Kopie des Reisepasses oder Personalausweises
  • Begründung

Kosten

Keine.

Rechtliche Grundlagen

Fristdauer

Die Auskunftssperre endet nach 2 Jahren und kann auf Antrag verlängert werden.

Zuständige Mitarbeiter

Name Kontakt
Rohde Rita Telefon: / 06781 64-156
Fax: / 06781 64-444
E-Mail: rita.rohde@idar-oberstein.de
Theobald Marie-Luise Telefon: / 06781 64-122
Fax: / 06781 64-444
E-Mail: marieluise.theobald@idar-oberstein.de

Zuständige Abteilungen

Name Adresse
Bürgerbüro Georg-Maus-Straße 1
55743 Idar-Oberstein
Zentrale Verwaltung Georg-Maus-Str. 1
55743 Idar-Oberstein