Bau der Nahe-Brücke beginnt

Am Montag, 19. Juni 2017, beginnen die Arbeiten für die neue Nahe-Brücke zwischen der B41 und dem Stadtteil Georg-Weierbach. Nach der Baustelleneinrichtung erfolgt die Herstellung der Widerlager der neuen Brücke, die direkt neben dem bisherigen Bauwerk errichtet wird. Dafür muss die Straße Michelswiese im Baustellenbereich verschwenkt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führen kann. Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen.